„Spiel den Kiez“ – Das Planungspiel zur Beteiligung von Bürgern.

By 30. August 2014Allgemein

„Spiel den Kiez“. Was wäre wenn, die Bürger einer Stadt die Planungsmacht hätten ihr Quartier zu gestalten? Wie sähe es aus? Was empfinden sie als problematisch? Die Einwohner des Schillerkiezes in Berlin Neukölln haben es für uns getestet. In Kooperation mit URBEGO haben eine Gruppe von Stadtplanern und Stadtinteressierten das Experiment gewagt und ein Planungsspiel mit den Bürgern gespielt.

Gemeinsam als Team mussten die Spielteilnehmer die vielfältigen “Kiezkräfte” (lokale Akteure, etwa Bürgerinitiativen und Vereine) mit unterschiedlichen “Kiezideen” nutzen, um Entwicklungen zu gestalten oder zu blockieren und in Schach zu halten. Dabei haben jung und alt, deutsch und nicht deutsch, Singles, Mütter und Väter, Alteingesessene und neu Hinzugezoge sich ausgetauscht, diskutiert und kritisiert, um am Ende gemeinsam Strategien und Ideen für das Zusammenleben zu entwickeln.

My Social City war mit dabei und nimmt viele neue Ideen zur Gestaltung von Bürgerpartizipation mit. Das wäre bestimmt auch ein spannendes Projekt für Wiesbaden, oder?

10639567_347882815362179_6272942806663460990_n. IMG_5532 IMG_5454 IMG_5440 IMG_5416 10645011_347882758695518_1161191158519443725_n 10615623_347882508695543_1275677141093986758_n 10583876_347882398695554_8938487217873539463_n 10413414_347882125362248_4013295314623259141_n 10404383_347881995362261_4821140175730438885_n