Das elende Leid der (keine) Radwege in Wiesbaden

By 8. Januar 2014Allgemein
Fahrrad-Radweg-Kreuzung-Wiesbaden-Rheinstrasse-gefährlich-Autos
Das Thema Radfahren und Radwege in Wiesbaden Stadt beschäftigt mich seitdem ich hierher gezogen bin.

Ich wurde direkt in den ersten Wochen nach dem Umzug mit dem Mangel an Fahrradwegen konfrontiert, als ich auf der Kreuzung vor der Ringkirche von einem Auto angefahren wurde und auf dem Ring eine Bauchlandung hinlegte – zum Glück kam in dem Moment dort kein Auto angerast. Desswegen spitze ich bei diesem Thema sofort die Ohren, denn es muss sich etwas ändern, das ist keine Frage.

Wenn einer von euch Infos hat
was gemacht wird,
was bereits getan wurde
und was ihr euch wünscht:
bitte Kommentar hinterlassen

„Bei der Gelegenheit kam zur Sprache, dass Wiesbaden seit einiger Zeit gar keinen Radwegebeauftragten mehr besitzt. „Der hat sich weiterentwickelt“, arbeite jetzt etwas anderes, gab Verkehrsdezernentin Sigrid Möricke (SPD) kund.“

„Der Stadtverordnete Axel Hagenmüller ließ nicht locker und erinnerte daran, dass Wiesbaden die schlechteste Fahrradstadt in ganz Deutschland ist.“
Artikel in der Frankfurter Rundschau:
Kein Geld für neue Radwege in Wiesbaden
„Feierabend! Wenn es jetzt noch einen Radweg gäbe… #Wiesbaden“
twittert @froehlichfrei Bürogemeinschaft Langgasse 16
Radwende Wiesbaden - eine App zur Besserung

Radwende Wiesbaden – eine App zur Besserung

Verkehrswende Wiesbaden - Fahrradwege für die Stadt!

Verkehrswende Wiesbaden – Fahrradwege für die Stadt!